Hg oben
Blatt
Cont bg 01

Nachhaltigkeit

Biomasse und alternative Energieträger

Bild mit Blatt

Alternative Energie- und Heizformen sind der Ausweg aus einem auferlegten und diktierten Energiekonsum. Das Ziel ist die Unabhängigkeit gegenüber großen Systemen – globaler Energiepolitik. Der Umstieg auf Biomasse ist ein Gewinn für Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Wir glauben an unsere unternehmerische Ausrichtung und sind fest davon überzeugt, dass wir mit der Spezialisierung auf Biomasse-Heiz- und Solarenergieanlagen den richtigen Weg für unser Unternehmen eingeschlagen haben. Auch wenn es wie eine Gebetsmühle klingen mag, trägt doch genau dieses Engagement einen erheblichen Anteil an der Weiterentwicklung und Etablierung ökologisch nachhaltiger Energieträger und -systeme. Und die Nutznießer dieser Entwicklung sind letztendlich wieder wir und unsere Kinder.

 

Wir möchten den Kauf von Biomasse-Heizanlagen (Holz, Pellets, Hackschnitzel) weiter forcieren, damit die Abhängigkeit gegenüber fossilen Brennstoffen zurückgeht, damit die persönliche Energieversorgung nicht durch politische Machtspiele  entschieden wird. Wir hier in Österreich, besonders in Oberösterreich, sind in der glücklichen Lage auf einen Überfluss an Biomasse-Energieträger zurückgreifen zu können. Es wird keine Versorgungsengpässe (2006) mehr geben, weil die Produktionskapazitäten für Biomasse an die Nachfrage und den Verbrauch angepasst wurden. Man spart bares Geld, heizt CO2-neutral und übernimmt damit eine aktive Verantwortung bei der Gestaltung einer lebenswerten Umwelt, einer lebenswerten Zukunft.